Traumfrau gesucht – Frosch sucht Prinzessin

Ja, es wird Zeit, dass ich mich festlege und nicht mehr so zwischen Single, Möchte-Gern-Casanova und potentiellem Ehemann hin und her schwanke. Das ist keine eindeutige Botschaft ans Universum oder die Damenwelt…
Ich möchte gerne eine Frau finden, „lebenslänglich“ – das klingt so nach Gerichtsurteil…
Aber es ist die tiefste Sehnsucht einfach. Eine Frau zu finden, mit der es die Möglichkeit gibt, ein Leben lang zusammenzusein, den Hauch von Ewigkeit, Freundin, Geliebte, Partnerin, auch wenn der Realist in mir zweifelt, der Romantiker wünscht es sich zutiefst.

Hier meine Parship-Anzeige:
196 cm, 95 kg, ♏, Piefke, Single, Nicht-Raucher, Wien-Bewohner, selbstständig, professioneller Weltverbesserer“.
Empathisch, authentisch, selbst-Ironisch, großes Herz, respektvoll, unkonventionell, neugierig, liebevoll, gescheit mit einer Reihe von Macken und Eigenheiten.

Meine tiefste Sehnsucht ist es, die große Liebe zu finden: Verbindung und Verbundenheit, gegenseitige Akzeptanz, einander Begleiten und Unterstützen, miteinander Lachen, Raum geben und austauschen, einander inspirieren, füreinander Dasein, voneinander Lernen, gemeinsame Projekte wie z.B. Persönlichkeitsentwicklung, Mystik/Spiritualität, Weltverbesserung, Gesundheit, einfaches Leben und erfüllende Sinnlichkeit.

Ich selbst möchte keine eigenen Kinder, vorhandene sind willkommen, solange meine Rolle gut geklärt ist.

Ich bin ein glücklicher Single, kann gut mit mir allein sein und weiß mich zu beschäftigen.
Gleichzeitig wäre es schön, wenn ich das Glück und all die anderen Gefühle mit meiner Partnerin teilen kann.“

Alle Worte hier sind nur Worte.
Letztendlich geht es um die Chemie, ob es passt, ob Bauch, Herz, Hirn, Körper „JA“ sagen und bereit für die nächsten Begegnungen sind. Deshalb möchte ich nicht lange mailen, sondern möglichst bald mich mit dir treffen.

Zuschriften mit Foto sehr erwünscht..
Ich habe ziemlich konkrete Vorstellungen, wie die Traumfrau auszusehen hat, also ich merke es vom Foto schon her, ob es passen könnte oder nicht…
Ich suche das „Achhh, ist sie schön!“ – ich möchte sie etwas anhimmeln können. Das ist voll oberflächlich und gleichzeitig schön. Wenn ich mit dir aufwache, möchte ich genau das spüren, immer wieder gerne in dein Gesicht schauen, dankbar und erfreut sein, ein volles JA in mir spüren…
Und das ist am Anfang total oberflächlich…
Wünsche von mir sind: attraktiv, schlank, 30-42 Jahre, lange Haare, Nichtraucherin, spirituell, empathisch, authentisch, wohnt 15-30 Minuten entfernt von mir (1070), gerne selbstständig oder beratend tätig (für gemeinsame Projekte), möchte keine Kinder mehr, gesundheitsbewusst, lebensfroh, reif, innerlich entwickelt, versöhnt mit ihren Eltern, ungebunden, reflektiert, sinnlich und sexpositiv, neugierig…
Das ist schon eine Wunderwuzzi und der Realist in mir sagt, dass nicht alles passen wird. Aber wünschen darf ich ja… und wenn ca. 80% passen, wäre das schon fein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen